Vereinsprofil

Der ASV Enzberg wurde im Februar 1968 gegründet. Im Jahr 2000 wurde unser neues Fischerheim bezogen. Wir sind derzeit ca. 165 Mitglieder. Unser Vereinsgewässer gehört zur Barbenregion und hat eine Länge von ca. 3,5 km. Außerdem können wir noch einen künstlich angelegten Kanal mit ca. 2,0 km Länge befischen.

Zweck unseres Vereines ist die Hege und Pflege eines artgerechten Fischbestandes sowie die Reinhaltung der heimatlichen Fischgewässer in Verbindung mit Maßnahmen zum Schutz der Umwelt und der Erhaltung der Ursprünglichkeit der Gewässer im Sinne des Naturschutzes, der Landschaftspflege und der ordnungsgemäßen Fischerei.

Dazu zählt z.B. die jährliche Enzputzete, bei der die Enz und die Uferzonen von Abfällen gesäubert werden. Ebenso das Aufstellen von Krötenzäunen und um dafür zu sorgen, dass die Amphibien sicher zu ihrem Laichgewässer gelangen.

Unsere aktive Jugend, die sich regelmäßig alle 4 Wochen trifft, wird unter Aufsicht an die Fischerei herangeführt, um die Fischwaid zu erlernen und auszuüben.

Die Jugendfischer müssen, um die Fischerei auszuüben, eine Fischereiprüfung ablegen. Hierfür werden sie von unseren Jugendleitern unterstützt und angeleitet. Vielfältige Aktivitäten runden unser Jugendprogramm ab und zeigen den Jugendlichen, wie man seine Freizeit sinnvoll in der Natur verbringen kann.

Zwei größere Veranstaltungen sind jedes Jahr zu bewältigen.

Diese sind das traditionelle Karfreitagsfischessen in der Turnhalle Enzberg und unser Vatertagsfest auf dem Gelände vor unserem Vereinsheim.